Einen Kommentar hinterlassen

Das Schlossgespenst, Mira Lobe

Das Schlossgespenst Book Cover Das Schlossgespenst
Mira Lobe
Arena
1982
Taschenbuch
77

Ein kleines Gespenst wohnt ganz allein in einem großen Schloss und langweilt sich furchtbar. Da hat es die tolle Idee, mit einem Plakat nach Mitbewohnern zu suchen. Der Maler Balduin fühlt sich davon angesprochen und zieht schon bald mit seiner Katze Prinzessin und seinem Hund Wuff ein. Bevor die Vier schließlich Freunde werden, passieren noch etliche lustige Dinge.

Mira Lobes Bücher mit den lustigen Illustrationen von Susi Weigel sind immer ein Gewinn und amüsieren mit gelungen Reimen, wie „Lieber Freund, ich suche dich! Komm ins Schloss und finde mich!“ oder „Heute mal ich nicht mehr weiter! Morgen brauch ich eine Leiter!“ und kindergerechten Wortkreationen wie „Kringel-, Streifen-, Spiralenmaler“ oder „seifenschaumscheu“. Lustiger Lesespaß zum Vorlesen für Kindergartenkinder und zum Selbstlesen ab der 1. Klasse.

Schreibe einen Kommentar